Über uns

Historie

Eine Geschichte seit über einem Jahrzehnt!

Das Kammermusikensemble Laubenheim (KAMEL) wurde 2006 von vier Grundschulfreunden im Alter zwischen acht und neun Jahren gegründet. Drei der vier Gründer spielen bis heute mit. Die Proben werden ebenfalls seit 2006 vom Cellisten und Kammermusiker Álvaro Camelo geleitet.

Mittlerweile besteht das Ensemble aus etwa 15 Musikern aus dem Rhein-Main-Gebiet im Alter zwischen 15 und 27 Jahren. Viele der Mitglieder sind Musikstudenten, spielen in renommierten Jugendorchestern wie dem Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz oder auch dem Bundesjugendorchester, haben große Wettbewerbserfolge erzielen können oder in großen Konzerthäusern soliert. Andere wiederum sind gut ausgebildete Kirchenmusiker und Chorleiter oder gehen eifrig ihrem Hobby auf sehr hohem Niveau nach. Eine persönliche Vorstellung aller Mitglieder finden Sie hier! Dabei bringen die einzelnen Mitglieder ihre eigenen Erfahrungen und Ideen mit in die wöchentlichen Proben.
Das KAMEL gestaltet im Jahr zahlreiche eigene Konzerte im Mainzer Raum, arbeitet projektweise immer wieder mit Chören und sogar Bands zusammen und untermalt verschiedene Festlichkeiten – von privaten Feiern bis hin zu offiziellen Empfängen (z.B. im Mainzer Rathaus). Über die regionalen Grenzen hinaus führten bereits zwei Konzertreisen nach Italien (2011 und 2015) sowie eine Konzertreise unter dem Motto „QuerdurchGER“ mit Konzerten in Berlin und auf Rügen.

Das KAMEL trifft sich jeden Freitagabend in Mainz-Laubenheim für die wöchentlichen Proben.