Willkommen beim Kammermusikensemble Laubenheim!

(KAMEL)

– Das Kammermusikensemble Rhein-Main –


 


 

Jung und gleichzeitig schon traditionsreich? Was auf der einen Seite unvereinbar klingt, wird vom Kammermusikensemble Laubenheim (KAMEL) jedoch perfekt verkörpert:

Vier Grundschulfreunde aus Mainz-Laubenheim gründeten 2006 im Alter zwischen acht und neun Jahren zusammen mit dem Kammermusiker Álvaro Camelo das Streichensemble der Privaten Musikschule Laubenheim. Drei Gründungsmitglieder und Álvaro Camelo als künstlerischer Leiter sind dem Ensemble bis heute treu geblieben.

Mittlerweile hat sich der Namen des Ensembles geändert und die Anzahl der Musiker ist auf etwa 15 gestiegen. Aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet kommen nun die jungen Streicher im Alter zwischen 15 und 22 Jahren zu den wöchentlichen Freitagsproben nach Mainz-Laubenheim. Viele der Mitglieder sind Musikstudenten, spielen in renommierten Jugendorchestern wie dem Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz oder auch dem Bundesjugendorchester, haben große Wettbewerbserfolge erzielen können oder in großen Konzerthäusern soliert. Andere wiederum sind gut ausgebildete Kirchenmusiker und Chorleiter oder gehen ihrem Instrument hobbyweise auf sehr hohem Niveau nach (Eine persönliche Vorstellung aller Mitglieder finden Sie hier!). Dabei bringen die einzelnen Mitglieder ihre vielseitigen Erfahrungen und Ideen mit, wodurch kammermusikalische Werke neu interpretiert oder Proben experimentell gestaltet werden. Die Philosophie des Streichorchesters ist, die Kammermusik mit jugendlichem Schwung zu verbinden. Dabei spielt es jedoch immer ohne Dirigenten, um die musikalische Gruppendynamik zu erhöhen.

Das Streichensemble arbeitet immer wieder mit Chören und sogar Bands zusammen. Zudem erweitert das KAMEL die Besetzung auch projektweise um weitere Instrumentengruppen und fungiert somit als Kammerorchester. Das Ensemble aus Mainz arbeitet außerdem regelmäßig mit jungen hochkarätigen Solisten zusammen. Überzeugen Sie sich selbst!

Seit nunmehr zehn Jahren bereichert das Kammermusikensemble das Kultur- und Konzertleben in Mainz und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet. Über die regionalen Grenzen hinaus führten zudem bereits zwei Konzertreisen nach Italien (2011 und 2015) sowie eine Konzertreise unter dem Motto „QuerdurchGER“ mit Konzerten in Berlin und auf Rügen.

Konzertreihe ||Zwischen den Zeiten|| 2017
Kindermusical ||Kleine Raupe Nimmersatt||
Gestaltung des verkaufsoffenen Sonntags in der Mainzer Altstadt

30.04.2017 – Mainz

Sommerserenade

17.06.2017 – Rüdesheim

 

Konertreihe ||Welch unbeschreibliche Sehnsucht|| 2017
Chorprojekt ||Die letzten Dinge|| mit der ||Cäcilia 1936||
Weihnachtskonzert der Privaten Musikschule Laubenheim

16.12.2017 – Mainz

Private Feiern

20.05.2017 – Mainz

17.06.2017 – Oppenheim

07.07.2017 – Erbach

19.08.2017 – Mainz


Das KAMEL untermalt verschiedene Festlichkeiten – von Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern bis hin zu offiziellen Empfängen (z.B. im Mainzer Rathaus).